Aktuelles

07.05.2019 – Männerchor „Eintracht“ hilft Mathilda

Traditionell lud der Männerchor „Eintracht“ Erbach/Ts. zum Erbacher Maifest auf den Alten Sportplatz ein. Zum Bieranstich am Vorabend und am 1. Maifeiertag kamen wieder zahlreiche Erbacher sowie Wanderer und Radfahrer aus Nah und Fern. Bei durchweg gutem Wetter gab es neben erfrischenden Getränken leckere Spezialitäten vom Grill und ein gut sortiertes Kuchenbüffet. Für die jungen Besucher stand eine Hüpfburg und der nahe gelegene Spielplatz bereit. Jedoch stand die Veranstaltung auch im Zeichen der fünfjährigen Mathilda aus Waldbrunn.

Die Spender und Organisatoren der Spendenaktion für die fünfjährige Mathilda aus Waldbrunn mit deren Tante Theresa Kremer (3. v. l.): Bernd Rehbein (Geschäftsführer Vaihinger Sanomat), Maritta Haber (Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses) sowie Michael Schüler („Eintracht“-Vorsitzender) Foto: Rolf Götz

Im Vorfeld der Veranstaltung wurde bekannt gegeben, dass beim 23. Erbacher Maifest für Mathilda gesammelt wird und ein Teil des Erlöses des Maifestes ebenfalls gespendet wird. Maritta Haber, Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses, hatte die Aktion initiiert und vorangetrieben. So wurden Sammeldosen an zwei Tagen von den Besuchern mit Spendengeldern gefüllt. Es wurde Popcorn für diesen guten Zweck verkauft. Darüber hinaus beteiligte sich die Firma Vaihinger Sanomat mit einer Spendensumme – Geschäftsführer Bernd Rehbein hatte am Maifestvorabend den Fassbieranstich vorgenommen. Am Ende kam die stolze Summe von 2.000 Euro zusammen, die bei einem Fototermin der überaus glücklichen Tante der kleinen Mathilda, Theresa Kremer, überreicht werden konnte. Der Männerchor „Eintracht“ Erbach/Ts. sagt allen Spendern und Gästen des 23. Erbacher Maifestes nochmals herzlich Danke!

Top

Comments are closed.

Top