Aktuelles

08.11.2018 – Naspa Stiftung förderte die „Eintracht“ im Jubiläumsjahr

34 Vereine und Institutionen im Kreis Limburg-Weilburg freuen sich über finanzielle Hilfe in Höhe von insgesamt 21.450,00 Euro

Der demografische Wandel bedroht auch das kulturelle Leben, vor allem im ländlichen Raum. Der Männerchor „Eintracht“ Erbach/Ts. möchte diesem Trend mit seinen vielfältigen kulturellen und lokalen Aktivitäten entgegenwirken. Die Naspa Stiftung leistete einen wichtigen Beitrag, um dies kostendeckend zu tun und unseren Verein zu unterstützen. Der Vorstand bedankt ganz herzlich für das finanzielle Engagement zu Gunsten der Vereine und Institutionen im Geschäftsgebiet der Nassauischen Sparkasse.

Bei der Spendenübergabe (v.l.n.r.): Günter Högner (Vorstandsvorsitzender der Naspa und der Naspa Stiftung), Tobias Schuhen (2. Vorsitzender „Eintracht“ Erbach) und Gunther Schmitz (Leiter Regionalmarkt Limburg-Hochtaunus)

Tatkraft und Ideenreichtum verdienen es, unterstützt zu werden! Bereits eine feste Größe für ehrenamtlich Engagierte ist eine Förderung durch die Naspa Stiftung: Über 16 Mio. Euro spendete die Stiftung seit ihrer Gründung 1990 für gemeinnützige Projekte in ihrem Geschäftsgebiet. Bei der jüngsten Fördermittelübergabe im Kreis Limburg-Weilburg freuten sich 34 Empfänger über insgesamt 21.450,00 Euro.

„Die Übernahme von Verantwortung für die Gesellschaft ist eine bedeutende Entscheidung jedes Einzelnen, um die Zukunft aktiv mitzugestalten. Menschen, die sich für die Gesellschaft engagieren, verdienen höchste Anerkennung. Wir freuen uns, dass die Naspa Stiftung Ihnen dieses Engagement etwas erleichtert – als starker Partner in unserer Region“, so Manfred Michel, Landrat des Kreises Limburg-Weilburg und Kuratoriumsmitglied der Naspa Stiftung.

„Vielfalt und neue Ideen für die Gemeinschaft brauchen Unterstützung von Unternehmen aus der Region. Gerne leistet die Naspa mit ihrer Stiftung dazu ihren Beitrag“ unterstreicht Günter Högner, Vorstandsvorsitzender der Naspa und der Naspa Stiftung, die regionale Verbundenheit der Sparkasse. Daher seine Empfehlung für Engagierte: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung. In vielen Fällen können wir helfen.“

Zu den Spendenempfängern im Landkreis Limburg-Weilburg zählten bei dieser Übergabe:Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul, Bad Camberg  /  Kreisverkehrswacht Limburg-Weilburg e.V.  /  Judo-Club Hadamar 1961 e.V.  /  MGV Frohsinn 1875 Elz e.V.  /  Kath. Kita & Familienzentrum St. Ursula Niederhadamar  /  Männerchor Harmonie Lindenholzhausen e.V., Limburg  /  Verkehrs- und Verschönerungs-verein Ellar e.V.  /  Freiwillige Feuerwehr 1934 Nauheim e.V.  /  SV Rot-Weiß Thalheim 1919 e.V.  /  MGV „Eintracht“ 1893 e.V. Erbach/Ts.  /  Freiwillige Feuerwehr Malmeneich e.V.  /  Rosengarten Hadamar e.V.  /  Turn- und Sportverein 1898 e.V. Schupbach  /  DRK Ortsverein Frickhofen  /  TTC 68 Oberbrechen  /  Kirchenchor St. Peter und Paul, Villmar  /  RSV 1918 Weyer e.V.  /  Turn- und Sportgemeinschaft Ohren e.V.“  /  Verein der Freunde und Förderer der Westerwaldschule e.V., Waldernbach  /  Musikverein Hadamar Stadt und Land e.V.  /  Kulturenwerkstatt gUG Limburg  /  Kirmesmädels und -burschen Eisenbach 2018/2019  /  1. Angelsportverein Elz-Hadamar e.V.  /  Kath. Kindertagesstätte St. Leonhard, Hadamar  /  Kriminalprävention Limburg-Weilburg e.V.  /  Turn- und Sportverein 1894 e.V. Mensfelden  /  Kleintierzuchtverein von 1975 Eisenbach e.V.  /  Elzer Geschichts- und Museumsverein e.V.  /  Gemischter Chor Liederkranz Elbgrund 1864 e.V.  /  Sportclub 1960 Dombach e.V.  /  Villmar Kult e.V.  /  Limburger Kammerchor e.V.  /  FaCe Familiencentrum Bad Camberg und Umgebung e.V.  /  Freiwillige Feuerwehr Ahlbach

Top

Comments are closed.

Top