Aktuelles

15.08.2014 – Phänomenale Erfolge in St. Petersburg

Der MGV “Eintracht” Erbach/Taunus erzielte beim 10. Internationalen Chorwettbewerb “Singing World” in der russischen Metropole St. Petersburg einen phänomenalen sowie gleichzeitig nicht zu erwartenden Erfolg. In der Kategorie “Sakrale Musik” erzielten die Sänger unter ihrem Chorleiter Karl-Wilhelm Dünnes einen sensationellen 2. Platz unter fünf teilnehmenden Chören aus allen Teilen der Welt sowie ein Silberdiplom. Darüber hinaus konnte in der Klasse “Gleichstimmige Chöre” der Klassensieg mit ebenfalls einem Silberdiplom gefeiert werden.


imag0136

Aufgrund dieser hervorragenden Leistungen der “Eintracht” als Laienchor unter größtenteils profesionellen oder semi-professionellen Chören und Ensembles wurden die Erbacher zum Gala-Konzert des Festivals mit einem Liedvortrag eingeladen. Das sakrale Stück “Cantate Domino” bewirkte “Bravo”-Rufe aus dem Publikum und stehende Ovationen im Konzertsaal der St. Petersburger Staatskapelle.


diploma-600x600-2

Gänzlich überstrahlt wurde die Freude über die erbrachten Leistungen anschließend: Karl-Wilhelm Dünnes wurde zum besten Chorleiter des Festivals ausgezeichnet. Damit konnte keiner rechnen; Dirigent Dünnes selbst war sprachlos. Der Saal stand Kopf und die Glückwünsche der mitgereisten Fans sowie vieler Zuhörer und Chöre nahm kein Ende.


auszeichnung-kwd_0

 

auszeichnung-kwd

Die folgenden Links beinhalten die beiden Diploma der Wettbewerbskategorien:

Diplom Kategorie 2

Diplom Kategorie 7

Glückwünsche zu den herausragenden Leistungen überbrachten Landrat Manfred Michel (Glückwünsche von Landrat Michel) sowie Bürgermeister Wolfgang Erk (Glückwunsch von Bürgermeister Erk).

Darüber hinaus zählten Stadtverordnetenvorsteher Heinz Schaus, der Erbacher Ortsvorsteher Alfred Meyer sowie “Eintracht”-Mitglied und ehemaliger MdL Helmut Peuser zu den ersten Gratulanten.

Für sämtliche Glückwünschsbekundungen möchte sich der MGV “Eintracht” recht herzlich bedanken.

Top

Comments are closed.

Top