Aktuelles

17.03.2013 – Abwechslungsreicher Auftakt ins „Eintracht“-Jubiläumsjahr

Das Jubiläumsjahr des MGV „Eintracht“ Erbach anlässlich des 120-jährigen Bestehens ist mit dem Festabend gestartet. Der Einladung in die wunderschön dekorierte Erlenachhalle folgten viele Freunde und Wegbegleiter des „Eintracht“-Männerchores.

Unter der Leitung seines Chorleiters Karl-Wilhelm Dünnes eröffnete der Eintracht-Männerchor den Festakt. Das weitere musikalische Programm wurde von den in Erbach wirkenden Chören, Ensembles und Musikgruppen mitgestaltet: Neben den „Crazy Guys“, der Jugendchor ehemaliger „Eintracht-Boys“, unter der musikalischen Leitung von Bärbel Stein waren dies der Gesangverein „Frohsinn“ (Dr. Georg Hilfrich), der Kirchenchor „St. Mauritius“ (Jan Schrödter), die Schola „Combinazione“ (Cornelia Dahms), die junge Violinistin Leonie Stein mit ihrer Begleiterin Bärbel Stein und das Bläserensemble Erbach (Karl Kammerlander). Darüber hinaus wirkte der ebenfalls von Karl-Wilhelm Dünnes geleitete Männerchor „Frohsinn“ Steinefrenz mit. Den musikalischen Schlusspunkt setzten die beiden von Karl-Wilhelm Dünnes geleiteten Männerchöre. Die Vielfalt der musikalischen Darbietungen zum Festabend brachte die Lebendigkeit der Erbacher Musikszene deutlich zum Ausdruck und bot den Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm.

Selbstverständlich waren viele Repräsentanten des öffentlichen Lebens unter den Gratulanten. Angeführt vom Schirmherrn der „Eintracht“-Festtage, Bürgermeister Wolfgang Erk, waren dies Festpräsident Hubert Diehl, der Sängerkreisvorsitzende Gerhard Voss, Landtagsabgeordneter Helmut Peuser, Ortsvorsteher Alfred Meyer sowie der Vereinsringvorsitzende Peter Wozniak.

Top

Comments are closed.

Top