Aktuelles

10.11.2015 – „Eintracht“ lädt zum „Konzert im Advent“

Der Männerchor „Eintracht“ Erbach möchte bereits jetzt auf sein Konzert am 3. Advent 2015 hinweisen:

Plakat

Am Sonntag, den 13. Dezember 2015, um 17:00 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr) veranstaltet der Chor unter der Leitung von Karl-Wilhelm Dünnes ein Adventskonzert in der Erbacher Pfarrkirche „St. Mauritius“ und wird gemeinsam mit dem Hornquartett „Aurum“, dem Organisten Heinrich Thuy, dem Solisten Hans-Albert Demer sowie dem Trompeter Lukas Reiß konzertieren.

Eintrittskarten sind zum Preis von 12,- € ab sofort bei allen Sängern und in den Vorverkaufsstellen Schreibwaren Brück (Bad Camberg), Buch & Schreiben Irina Heun (Bad Camberg) sowie Bäckerei Heck (Bad Camberg-Erbach) erhältlich. Vom Eintrittspreis werden 2,- € an die Flüchtlingshilfe gespendet.

portrait3

Das Aurum Hornquartett gründete sich im Jahr 2011 aus vier Studenten der Hornklasse von Professor Christian Lampert an der Musikhochschule Stuttgart. Neben vielen erfolgreichen Konzerten wurde der Zusammenschluss von Christina Kloft, Philip Schmelzle, Swantje Vesper und Dominik Zinsstag mit einem Preis beim Carl-Wendling-Wettbewerb für Kammermusik 2012 gewürdigt. Dem Wettbewerb folgten u. a. Konzertengagements mit dem Rotary-Orchester Deutschland, wo das Aurum Hornquartett Robert Schumanns Konzertstück für vier Hörner aufführte, sowie ein Auftritt in Paris, wo das Quartett einen ganzen Konzertabend gestaltete. Weitere Informationen unter www.hornquartett.com.

thuy

Heinrich Thuy übernahm 1973 die Leitung des Kirchenchores Bad Camberg. Bereits früher begleitete er den Chor, damals noch unter der Leitung von Heinrich Thuy sen., des Öfteren an der Orgel in der Kirche. Er absolvierte seine Organistenausbildung, teilweise bei Frau Prof. Rosalinde Haas-Krams, und hat seit Oktober 1967 die Organistenstelle in Bad Camberg inne. Er war zeitweise für den Südwestfunk als Musikredakteur tätig und spielte über 40 Jahre als Gründungsmitglied und Bassist der Band „Stamps“. Darüber hinaus leitet er neben dem Kirchenchor Bad Camberg noch das Akkordeonorchester der Musikfreunde Idstein. (Quelle: www.kirchenchor-badcamberg.de)

8136706_orig

Hans Albert Demer erhielt nach seinem privaten Gesangsstudium den 1. Preis in der Bass-Soloklasse auf dem internationalen Solistenwettbewerb in England. Im Gesangs-Solo-Wettbewerb der Frankfurter Musikwochen 2001 errang er von 300 Mitbewerbern in der „Alten Oper“ den ersten Preis. Sein Repertoire umfasst ausgewählte Arien aus Oper und Operette, Kunstlieder, Musicalmeldodien, beliebte russische Volksweisen, Gospels/Spirituals, Rhein- und Weinlieder sowie bekannte Melodien, von der Klassik bis zur Moderne.  Erfolgreich gastiert er im In- und Ausland. Einige Höhepunkte: Konzertreisen nach USA, China, Russland, Japan und Ägypten. Mehr als zwei Jahrzehnte war er ein sehr geschätzter Solist der Mainzer Hofsänger. Darüber hinaus ist er durch Fernsehsendungen, wie ZDF-Sonntagskonzerte, bekannt. (Quelle: www.heide-holzner.hahnstaetten.de)

Lukas

Mit acht Jahren begann Lukas Reiß in seiner Heimat Baden-Baden mit dem Trompetenspiel und gewann daraufhin solistisch und im Ensemble mehrere 1. Bundespreise bei Jugend musiziert. Sein Bachelorstudium absolvierte er bei Prof. Wolfgang Bauer an der MH Stuttgart und wechselte dann 2013 zum Master an die HMTM Hannover zu Prof. Jeroen Berwaerts. Daneben spielte Lukas in u.a. im Bundesjugendorchester und war Praktikant bei den Stuttgarter Philharmonikern. Außerdem hilft er regelmäßig in verschiedenen deutschen Orchestern aus. Als Gründungsmitglied ist Lukas seit 2007 bei Salaputia Brass und seit 2011 bei der Salaputia Brass Connection. (Quelle: http://www.salaputiabrass.de/quintett/lukas-reiss/)

baerbel_stein

Bärbel Stein wird als Sprecherin durch das Programm des Adventskonzerts führen. (Quelle Bild: NNP vom 04.02.2015)

Top

Comments are closed.

Top