Aktuelles

27.03.2019: „Eintracht-Familie besucht Weber“

ERBACH. -cm- Der Männergesangsverein „Eintracht“ Erbach besuchte kürzlich im Rahmen seiner Winterwanderung mit Angehörigen und Freunden das Fabrikgelände von Weber Bürstensystemen an der ehemaligen „Kleinmühle“. Rund 80 Teilnehmer besichtigten das international agierende Unternehmen, das idyllisch am Emsbach gelegen ist. Die beiden Geschäftsführer Ulrich Menken und seine Ehefrau Stefanie führten die interessierten Vereinsmitglieder durch die einzelnen Betriebsstätten und stellten sich fachkundig den zahlreichen Fragen der „Eintracht“-Familie. Zuvor gab es Kaffee und Kuchen in der „Werkskantine“, wo die Erbacher Gäste einem Vortrag zur Firmengeschichte beiwohnten. Nach der einstündigen Führung trugen die Sänger der „Eintracht“ noch einige Liedbeiträge vor, bevor es zum gemütlichen Ausklang in die „Erbacher Stubb“ zurück nach Erbach ging. „Wir möchten uns bei Weber Bürstensysteme für die tolle Gastfreundschaft und die beeindruckende Führung recht herzlich bedanken“, erklärte Michael Schüler. Die Eindrücke und Einblicke in die technische Fertigung würden noch lange nachwirken, so der Vorsitzende des Männergesangsvereins.

Top

Comments are closed.

Top