Aktuelles

CA vom 10.11.2016: „Sängerfamilie schließt das Jahr ab“

Ehrungen in der Erbacher Erlenbachhalle – Tobias Schuhen führt durch das Programm

img_7511

Carsten Liske (von links, mit Sohn Louis), Sängerkreisvorsitzender Gerhard Voss, Klaus Ackerblum, Hans Merz, Hildegard Ott, Reinhard Reimann sowie Tobias Schuhen (2. Vorsitzender Eintracht). Foto: Christian Müller

ERBACH (ca). In der von Brunhilde Schüler und Ute Götz herbstlich dekorierten Erbacher Erlenbachhalle konnten sich die Besucher beim Familiennachmittag des Männergesangvereins Eintracht Erbach zweier Hochgenüsse erfreuen: Zum einen gab es eine reichhaltige Auswahl an hausgemachten Kuchen, die keine Wünsche offenließ.

Zum anderen konnte man dem musikalischen Hochgenuss beim Vortrag des Männerchores unter der Leitung von Chorleiter Karl-Wilhelm Dünnes zuhören. Tobias Schuhen konnte bei seiner Begrüßung auf eine gut besetzte Erlenbachhalle blicken. Der Familiennachmittag beendet traditionell das Kalenderjahr des Männerchores und wird gerne von den Sängern, ihren Familien und Freunden besucht. Schuhen ließ die musikalischen und gesellschaftlichen Höhepunkte des vergangenen Jahres Revue passieren und dankte allen Mitgliedern für die hervorragende Unterstützung bei den einzelnen Vereinsaktivitäten. Im Mittelpunkt des offiziellen Teils standen die Ehrungen verdienter Sänger und Mitglieder des Chores. So wurde Sänger Klaus Ackerblum für seine 50-jährige Treue zum Erbacher Männerchor geehrt. Sängerkreis-Vorsitzender Gerhard Voss ehrte ihn im Namen des Hessischen Sängerbundes und des Deutschen Chorverbandes. Marcus Schüler und Tobias Schuhen ehrten Carsten Liske und Reinhard Reimann für zehn Jahre aktives Singen im Männerchor sowie Hildegard Ott für ihre 40-jährige und Hans Merz für seine 50-jährige treue Mitgliedschaft.

Top

Comments are closed.

Top