Aktuelles

CA vom 16.07.2020: „Ballgeflüster am Donnerstag“

Von Manfred Disper

Der krisengeschüttelte Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 siegte vor 1500 Zuschauern am 9. Mai 1993 zur Rasenplatzweihe beim RSV Würges mit 11:0-Toren. Der damalige Würgeser Erfolgstrainer Harald Ringel ermöglichte Vater Erich Brands und Sohn Heiko Brands einen ersten gemeinsamen großen Auftritt bei den Roten. Da werden bei Rüdiger Ferfers (Würges) und vielen anderen heimischen Fans der Gelsenkirchener Erinnerungen wach an bessere Tage. „Damals zu meiner Zeit, haben wir uns für die Spiele gegen Borussia Dortmund gar nicht erst umgezogen“, tönte 1994 der Ex-Nationalspieler Helmut Kremers am Mikrofon vor der Abstimmung bei der Präsidentenwahl. Er wurde wenig später mit überwältigender Mehrheit gewählt. Zeitgleich mit dem S04-Gastspiel in Würges feierten in Erbach die „Eintracht“-Sänger ihren 100. Geburtstag. Deren Chef Michael Schüler ist Fan von Borussia Dortmund…

Top

Comments are closed.

Top