Aktuelles

CA vom 8.6.2012: „Schöner Erfolg der Erbacher Eintracht“

ERBACH (ca). Den zweiten Preis errang der Männergesangverein „Eintracht“ Erbach beim nationalen Chorwettbewerb des Männerchores „Cäcilia“ Helden im Südsauerland. Der Erbacher Chor sang in der zweithöchsten Männerchorklasse 2 (40 bis 55 Stimmen) und musste dem fünffachen nordrheinwestfälischen Meisterchorpreisträger, „Bergeshall“ Neger, den Vortritt lassen. Die „Eintracht“ zeigte nach intensiver Vorbereitung durch Chorleiter Karl-Wilhelm Dünnes mit den schwierigen Kompositionen „Preghiera“ (Rossini), „Ich ging durch einen grasgrünen Wald“ (Reger) und „Shenandoah“ (Spencer) eine sehr gute Leistung, die von den Jurymitgliedern bewertet wurde.

Nun bereitet sich der Chor auf das Jahreskonzert am Samstag, 29. September, in der Erlenbachhalle unter dem Motto „Rock, Pop, Jazz“ vor. Die „Eintracht“ freut sich, den ersten Preisträger beim Deutschen Chorwettbewerb „Vocalive“ aus Darmstadt präsentieren zu können. Weitere Infos unter www.eintracht-erbach.de

Top

Comments are closed.

Top