24.01.2015: „Eintracht“ erweist Helmut Peuser musikalisch die Ehre