Aktuelles

NNP vom 31.12.2018: „Stolz auf das Jubiläumsjahr“

Erbach Männerchor „Eintracht“ feierte 125-jähriges Bestehen – Mehrere Mitglieder geehrt

Das Jubiläumsjahr des Männerchores „Eintracht“ Erbach geht heute zu Ende. Zum Jahresabschluss kam die Vereinsfamilie noch einmal zusammen. Dabei wurden auch mehrere Mitglieder geehrt.

Auch das Jubiläumsjahr zum 125-jährigen Bestehen des Männerchores „Eintracht“ Erbach wurde traditionsgemäß mit einer Zusammenkunft der gesamten Vereinsfamilie abgeschlossen. In der von Brunhilde Schüler und ihrem Dekorationsteam weihnachtlich dekorierten Erbacher Erlenbachhalle blickte Michael Schüler bei seiner Begrüßung auf eine voll besetzte Halle. Er ließ in seinem Jahresrückblick vor allem die Jubiläumsveranstaltungen Revue passieren.

Von der Matineeveranstaltung und dem Gruppensingen im März, über den sakralen Chorwettbewerb und den bunten Festtag im Mai bis hin zum Jubiläumskonzert im Oktober wurde eine Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen geboten. Aber auch die beliebte Winterwanderung, die musikalischen Mitwirkungen beim Erbacher Pfarrfest und dem Volkstrauertag, die Mitwirkung bei der 1250-Jahrfeier des Bad Camberger Stadtteils mit der Bewirtung eines Hofs und die Wirtschaftsdienste an der Erbacher Zeltkerb sowie das über die Grenzen Bad Cambergs hinaus bekannte und beliebte Erbacher Maifest haben einen hohen Stellenwert im Vereinsleben des Chores.

Josef Diehl 65 Jahre dabei

Im Mittelpunkt des offiziellen Teils standen die Ehrungen verdienter Sänger und Mitglieder des Chores. So wurde Sänger Josef Diehl für seine 65-jährige Treue zum Erbacher Männerchor geehrt und vom Publikum gebührend gefeiert. Sängerkreis-Vorsitzender Gerhard Voss ehrte ihn im Namen des Hessischen Sängerbundes und des Deutschen Chorverbandes.

Anschließend ehrte Michael Schüler die Sänger Bruno Plancher und Tobias Schuhen für 25 Jahre aktives Singen im Erbacher Männerchor. Auch die fördernden Mitglieder Hans-Dieter Gabriel (60 Jahre) und Friedel Rheinschmitt (70 Jahre) wurden für ihre treue Mitgliedschaft geehrt.

Der Männerchor „Eintracht“ unter dem Dirigat seines Chorleiters Karl-Wilhelm Dünnes trug dazwischen eine kleine Auswahl an Adventsliedern vor. Zum Abschluss des Abends hatte das Organisationsteam eine tolle Tombola mit sehenswerten Preisen zusammengestellt. (red)

Top

Comments are closed.

Top